Ein unvergessliches Erlebnis

Zürich by Night an der Züspa


Selbstverständlich haben Sie Zürich schon bei Nacht gesehen. Aber so garantiert noch nie! Das Gemeinschaftsprojekt der beiden Fotografen Alessandro Della Bella und Christian Mülhauser lässt Sie an der Züspa mit Virtual-Reality-Brillen im Zeitraffer über die nächtliche Limmatstadt schweben. Zudem wird das neuste Werk „My Switzerland“ exklusiv zum ersten Mal gezeigt.

Vom 23. September bis zum 2. Oktober 2016 öffnet die Züspa ihre Tore. Und die diesjährige Ausgabe macht dem Titel „Die Erlebnismesse“ alle Ehre. Nicht nur, dass sich die Züspa 2016 mit der Einführung von drei verschiedenen Erlebniswelten neu erfindet. Mit der exklusiven Show „Zürich by Night“ bietet die grösste Zürcher Publikumsmesse allen Fans der Limmatstadt ein besonderes Highlight.

Neuer Film und drei Minuten Achterbahn

Die beiden Fotografen Alessandro Della Bella und Christian Mülhauser zeigen Ihnen Zürich, wie Sie es noch nie gesehen haben. Mit Hilfe von Zeitraffer-Aufnahmen entstand ein Drei-Minuten-Besuch in der Limmatstadt, der einer Achterbahnfahrt gleicht. An der Züspa werden die Impressionen erstmals auf Grossleinwand gezeigt. Zwölf beeindruckende 360-Grad-Panoramen zeigen Sehenswürdigkeiten, Gebäude und Parks gestochen scharf aus der Vogelperspektive. Und damit nicht genug: Mit Samsung Gear VR, der ersten Virtual Reality-Brille, die speziell für den Privatgebrauch konzipiert wurde, können Sie allein durch Ihre Blickrichtung steuern, was Sie sehen wollen.

Zürich bei Nacht ist beeindruckend, soviel ist klar. Auf einer Grossleinwand wird an der Züspa zudem erstmals und exklusiv der neue Film „My Switzerland“ mit Impressionen aus der nächtlichen Bergwelt gezeigt. Mit Hilfe von Zeitraffer-Aufnahmen hat Alessandro Della Bella auch im zweiten Kapitel seiner „Helvetia by Night“-Serie eine einzigartige Reise in wenige Minuten verpackt.

Ready for take off

Insgesamt 90‘000 Fotos schossen die beiden Fotografen für ihr Projekt. Ein Feuerwerk an Eindrücken, entstanden aus dem Cockpit eines SWISS-Airbus und mit einer eigens optimierten Drohne. „Für uns ist„Zürich by Night“ ein Herzensprojekt. Es geht nicht darum, damit viel Geld zu verdienen“, erzählt Alessandro Della Bella. „Zur Züspa passt es natürlich perfekt, und wir sind sehr stolz, Zürich by Night sowie das neue Kapitel ‚my Switzerland‘ hier präsentieren zu dürfen. Wir sind sicher, die Besucherinnen und Besucher haben genauso grosse Freude daran wie wir.“ Bestimmt! Are you ready for take off?

Weitere Informationen finden Sie unter: Züspa

My Switzerland

Zürich by Night –  der Film

Zürich by Night 360° VR-Panos

zurichbynight

Geboren wurde die Idee zu «Helvetia By Night» im Herbst 2010 aus der Freude an der Natur, der Schweiz, der Nacht und den technischen Möglichkeiten der digitalen Fotografie. Nach ersten Testaufnahmen im Oktober 2010 in Arosa ist aus den ersten kurzen Time-Lapse-Filmen über die Jahre hinweg eine ganze Filmreihe entstanden. Sie lädt zu einer Reise durch die nächtliche Schweiz ein – fremd und doch vertraut, aufregend und immer wieder neu. Ob Sternschnuppen-Hagel, wundersame Milchstrasse, Mondschein, Nebelmeer, drohende Gewitterwolken, stille Berge oder flirrende Lichter – der uns umgebende Raum wird in den Filmen zu einer schimmernden und faszinierenden Wunderwelt.

Mittlerweile ist «Helvetia By Night» den Kinderschuhen entwachsen: Die Filme sind länger und aufwendiger, die Technik ausgefeilter, das Publikum zahlreicher, die Crew grösser sowie das Angebot reichhaltiger: Zu den Filmen haben sich grossformatige Bilder und ein Buch gesellt. Und «Helvetia By Night» hat ein Geschwisterchen bekommen: Die Filme werden nicht mehr nur in der Nacht aufgenommen, sondern auch am Tag – «Helvetia By Day».