My Switzerland

Als Fortsetzung von „Helvetia’s Traum“ führt uns diese nächtliche Entdeckungsreise an weitere geheimnisvolle Orte der Schweiz, wie den Gitschen-Totenkopf im Urnerland. Spektakulär sind der Mondaufgang am Grossen Mythen und die fönbedingte Wolkenwalze über dem Jungfraujoch. Der kurze Abstecher ins Mittelland schliesslich endet in einem kapitalen Wolkenbruch.

Zürich by Night 360° VR-Panos

zurichbynight

Zürich by Night –  der Film

Geboren wurde die Idee zu «Helvetia By Night» im Herbst 2010 aus der Freude an der Natur, der Schweiz, der Nacht und den technischen Möglichkeiten der digitalen Fotografie. Nach ersten Testaufnahmen im Oktober 2010 in Arosa ist aus den ersten kurzen Time-Lapse-Filmen über die Jahre hinweg eine ganze Filmreihe entstanden. Sie lädt zu einer Reise durch die nächtliche Schweiz ein – fremd und doch vertraut, aufregend und immer wieder neu. Ob Sternschnuppen-Hagel, wundersame Milchstrasse, Mondschein, Nebelmeer, drohende Gewitterwolken, stille Berge oder flirrende Lichter – der uns umgebende Raum wird in den Filmen zu einer schimmernden und faszinierenden Wunderwelt.

Mittlerweile ist «Helvetia By Night» den Kinderschuhen entwachsen: Die Filme sind länger und aufwendiger, die Technik ausgefeilter, das Publikum zahlreicher, die Crew grösser sowie das Angebot reichhaltiger: Zu den Filmen haben sich grossformatige Bilder und ein Buch gesellt. Und «Helvetia By Night» hat ein Geschwisterchen bekommen: Die Filme werden nicht mehr nur in der Nacht aufgenommen, sondern auch am Tag – «Helvetia By Day».